Ich bin Christian, 34, aus Berlin. Hier in diesem Blog zeige ich vor allem meine Bilder. Fotos aus meinem Leben, die mir wichtig sind und die mir gefallen. Ich mag es, echte Momente und echte Menschen festzuhalten ohne als Fotograf viel hinzu zu tun. Außerdem mag ich das Unperfekte, wenn Fotos technisch nicht ganz so geleckt sind. Wichtiger ist für mich, dass sie persönlich sind, ein Gefühl vermitteln oder eine Geschichte erzählen.

ein paar Kategorien: Hochzeiten // Portraits // Privates // Technik

Montag, 6. Dezember 2010

Janina + André

So viel Feuer hab ich selten auf einer Hochzeit erlebt. Nach der Trauzeremonie brannte ein Eimer, der von Janina und André gelöscht werden musste. Am Abend wurde ein großes Feuerwerk inszeniert, das die beiden umrahmt von einem brennenden Herz entzündeten. Der Weg dorthin wurde durch die Gäste mit brennenden Fackel geleuchtet. Es war also nicht zu übersehen, dass André Feuerwehrmann ist.

Die Paarportraits haben wir vor der Trauung auf einem Feld in Lichtenrade geschossen, bei sehr herausforderndem hoch stehendem Mittagslicht und ab und zu von gassi gehenden Hunden begleitet. Der Traugottesdienst fand in einer kleinen gemütlichen Dorfkirche in der Nähe statt. Danach gings in die Kavalierhäuser am Schloß Königs Wusterhausen, die eine sehr königliche prunkvolle Atmosphäre bieten...verschnörkelte Spiegel, goldene Rahmen, ein glänzender Flügel etc. Wirklich eine exzellente Wahl.

Bei der Party ging's thematisch immer mal wieder in Richtung Feuerwehr wie man an den Fotos sehen kann. Insgesamt ein sehr schöner (feuriger) Tag mit vielen besonderen Momenten. Am Ende konnte ich sogar noch mit einer der Gäste-Ladies ein bisschen Swing tanzen, zwar zu Rock'n'Roll-Musik, aber immerhin.

janinaandre_06

janinaandre_05

janinaandre_09

janinaandre_12

janinaandre_14

IMG_4730_4822

janinaandre_16

janinaandre_18

janinaandre_20

janinaandre_21

janinaandre_27

janinaandre_31

janinaandre_33

IMG_5505

janinaandre_43

janinaandre_46

janinaandre_48

janinaandre_50

Die Slideshow gibt's dieses Mal als eingebettets Video:

1 Kommentar: