Ich bin Christian, 34, aus Berlin. Hier in diesem Blog zeige ich vor allem meine Bilder. Fotos aus meinem Leben, die mir wichtig sind und die mir gefallen. Ich mag es, echte Momente und echte Menschen festzuhalten ohne als Fotograf viel hinzu zu tun. Außerdem mag ich das Unperfekte, wenn Fotos technisch nicht ganz so geleckt sind. Wichtiger ist für mich, dass sie persönlich sind, ein Gefühl vermitteln oder eine Geschichte erzählen.

ein paar Kategorien: Hochzeiten // Portraits // Privates // Technik

Sonntag, 19. September 2010

Rebekka + Aaron



Am Tag von Rebekkas und Aarons Hochzeit stand Deutschland gegen Argentien im WM-Viertelfinale. Das Spiel lief während der Zeit für die Portraitsfotos am Nachmittag. Es war witzig, als unsere Session von spontanen Jubelschreien aus den umliegenden Häusern begleitet wurde.

Die Trauung fand in der Lukasgemeinde in Tiergarten statt, der Heimatgemeinde von Rebekka und Aaron. Ein besondere Überraschung war das Liebeslied, das Rebekka für Aaron live gesungen hat. Ich habe ja schon einige Liebesbekenntnisse bei Trauungen miterlebt, aber so ein romantisches und gleichzeitig künstlerisch hochwertiges hab ich noch nie vorher bei einer Hochzeit gesehen.

Mich hat es sehr berührt, wie verliebt die beiden jeden Moment dieses sonnigen Sommerhochzeitstages genossen haben. Einige der Paarbilder sehen vielleicht aus als wären es gestellte "Jetzt küßt euch mal"-Bilder. Doch es sind Schnappschüsse, ohne dass ich etwas gesagt hätte.

Hier ist der Link zur SLIDESHOW.

IMG_2555

IMG_2593

IMG_2596a

IMG_2657

IMG_2649

IMG_2935

IMG_2966

IMG_2990

Guitar

IMG_3159

IMG_3202

IMG_3177

IMG_3207_1

IMG_3230

IMG_3254

IMG_3293

IMG_3330

IMG_3335

Mittwoch, 1. September 2010

Sommergeschichten aus dem Allgäu

Mein Sommerurlaub ging dieses Jahr ins Allgäu, und zwar zusammen mit knapp 30 Leuten auf die JKB-Freizeit in die Bierleinhütte. Es war mein erstes Mal im Allgäu, sonst bin ich als Flachländer ja eher der Seen- und Meer-Typ. Aber nach diesem Urlaub würd ich mich da nicht mehr so festlegen, denn das Wandern in den Bergen hat auch seinen besonderen Reiz.

Allein schon dass man die Hütte nicht direkt mit dem Auto erreichen konnte, sondern dafür erstmal ca. 30min den Berg hochlaufen musste, zeugt von einer gewissen Kernigkeit des Allgäuer Lebens. Wir sind zu wunderschönen Bergseen durch gefährliche Wasserfälle und im Regen an den Klammen entlang gewandert. Abends gab's Essen, Gebete, Lobpreismusik und Arbeit am Thema "Es ist dir gesagt Mensch, was gut ist...". Am Ofenfeuer haben wir unsere Sachen und Knochen getrocknet, Autokarten gespielt - ich sag nur ce-ce-mücken - und uns mit Listerine den Mund verätzt. Wenn das nicht nach 'nem super Urlaub klingt...

Kameratechnisch war ich mit der analogen EOS und der Yashica T4 unterwegs, eigentlich 'ne gute Mischung. Film war meist Portra und sowas Billiges von Rossmann, wobei man die Unterschiede kaum sieht. Das kann aber auch daran liegen, dass die Rossmann-Scans nicht die beste Qualität haben. Müsste man mal mit 'nem guten Scanner digitalisieren, aber dafür braucht man Zeit.

Zu den Bildern gibt's wieder einen Song. Der ist zwar sowas von überhaupt nicht zum Allgäu passend, aber den haben wir ganz oft im Auto gehört und deswegen passt er für mich.






allgaeu_christian_082

allgaeu_christian_094

calm



nächstes Bild hat Lisa fotografiert

allgaeu_cw_013

allgaeu_cw_036

allgaeu_cw_048

allgaeu_cw_040

by Lisa:

my back

allgaeu_cw_046

by Lisa:

allgaeu_christian_063a

waterfall

allgaeu_christian_126

allgaeu_cw_071

max

In der Bierleinhütte:

frodo bible

allgaeu_cw_023

allgaeu_cw_029

Listerine-"verätz dir deinen Mund"-Action auf dem Jungszimmer. So macht Zahnpflege auch Spaß.

listerine

brushing teeth

allgaeu_christian_118

kartoffeln