Ich bin Christian, 34, aus Berlin. Hier in diesem Blog zeige ich vor allem meine Bilder. Fotos aus meinem Leben, die mir wichtig sind und die mir gefallen. Ich mag es, echte Momente und echte Menschen festzuhalten ohne als Fotograf viel hinzu zu tun. Außerdem mag ich das Unperfekte, wenn Fotos technisch nicht ganz so geleckt sind. Wichtiger ist für mich, dass sie persönlich sind, ein Gefühl vermitteln oder eine Geschichte erzählen.

ein paar Kategorien: Hochzeiten // Portraits // Privates // Technik

Freitag, 5. September 2008

Schneewittchen ist doof

Heute wurde an der TU ein Filmset aufgebaut, direkt vor unserem Institut. Ein guter Grund, seine Arbeit zu unterbrechen und am Fenster den Stars beim Dreh zuzuschauen. Erst vermutete ich eine Low-budget-Produktion mit Laienschauspielern von der UdK.

Aber von der Nähe erkannte Marcus irgendeinen Schauspieler von CSI, der für ihn sowas wie ein Star ist: Gary Dourdan. Noch nie gehört. An seiner Seite allerdings erkannte ich Cosma Shiva Hagen, besser bekannt als Schneewittchen. So viel Prominenz an der TU.

Nun, wenn ich davon kein Beweisfoto mache, würde mir es ja keiner glauben. Also geh ich in einer Drehpause zu den Schauspielern und frage, ob ich ein Foto machen könne. Keine Reaktion. Dann nochmal, diesmal auf Englisch. Ah jetzt reagiert der Typ neben ihr. Er sagt, es wäre ok, wenn er dafür sitzen bleiben könne. Er spricht deutsch. Ich mache ein Foto. Schneewittchen reagiert nicht. Ich existiere nicht für sie. Sie blättert statt dessen gelangweilt in einem Heft, wahrscheinlich dem aktuellen Otto-Katalog.

Das war ein harter Tag für mich.

DSC01079

Montag, 1. September 2008

Eine Blog-Empfehlung

Auf tapmag.net gibt's einen Artikel über die JKB, den ich für sehr gelungen und vor allem auch witzig halte. Besonders bei der Stelle mit der Schaumparty musste ich lachen. Es sind sogar ein paar Bilder von mir dabei.

Falls du dich fragst: Was ist eigentlich dieser tapmag-Blog und wie kam es zu dem Artikel? Dazu schreibt Jessica Binsch, die Autorin des Artikels:

tapmag ist ein Blog, das ich mit 4 Freunden zusammen mache. Eigentlich ist unser Thema vor allem transatlantische Entwicklungen, also USA-Europa, jetzt gerade viel zur Wahl in den USA oder andere interessante Themen. Daher schreiben wir größtenteils in Englisch, auch wenn einige Artikel auf Deutsch sind.

Religion ist finde ich ein sehr interessantes Thema [...] In den USA ist diese Form von Kirche ja verbreiteter, auch wenn Alexander Garth sich dagegen gewehrt hat, es als 'amerikanisch' zu bezeichnen.